Heize wer kann

Wussten Sie, dass die Menge der Solarenergie, die innerhalb von vier Stunden auf die Erde trifft, ausreicht, um den Jahresbedarf der gesamten Weltbevölkerung abzudecken?

In unseren Breiten wird Solarenergie heutzutage sowohl für die Produktion von heißem Wasser (zum Waschen und Duschen, für Wasch- und Geschirrspülmaschinen und zum Heizen) als auch zur Stromerzeugung verwendet. Solarmodule können normalerweise problemlos an Gebäuden installiert werden.
In Photovoltaikanlagen wird Sonnenlicht mithilfe von Solarzellen in elektrische Energie umgewandelt. Die Anlagen arbeiten selbst bei Bewölkung, dann jedoch mit reduzierter Leistung.

In Luxemburg betrug der Anteil der Solarenergie am Energieverbrauch im Jahr 2015 nur 0,3%. Und das obwohl eine Studie des Fraunhofer-Instituts gezeigt hat, dass diese in Luxemburg das größte Potenzial im Bereich der erneuerbare Energien bietet. Bis 2020 könnten 246 Gigawattstunden produziert werden, was rund 4% unseres Stromverbrauchs aus dem Jahr 2015 entsprechen würde.