DIE GEMEINDEN

Den Gemeinden kommt eine beträchtliche Verantwortung zu beim Ausbau der erneuerbaren Energien in Luxemburg. Einerseits verfügen sie in der Regel über eine größere Dachfläche – möglicher Erzeuger von Solarenergie – als der Durchschnittsbürger, und andererseits haben Sie Vorbildcharakter gegenüber anderen Gemeinden, allen luxemburgischen Bürgern und insbesondere ihren Einwohnern.

Ähnlich wie den Privathaushalten, stehen auch Gemeinden verschiedene Optionen offen, um sich für mehr Solarenergie einzusetzen:

  • Die Installierung eigener Photovoltaikanlagen, wie unter „Unser Solarprojekt“ näher erläutert,
  • Das Einbeziehen von Jugendlichen in die Installierung der Solaranlage, wie unter „Projekt Youth Solar“ näher erläutert – zudem eine großartige Gelegenheit, um das Engagement der Gemeindejugend zu fördern,
  • Das Bereitstellen der verfügbaren Dachfläche an lokale Genossenschaften, wie unter „Unser produktives Dach“ näher erläutert – zudem eine großartige Gelegenheit, um lokale Initiativen zu fördern.

Werden Sie zu einer „Energiegemeng“!

Das Projekt „Energiebierger“ wird sich eine Freude daraus machen, Sie in Ihren Bemühungen zu unterstützen. Tragen Sie Ihr Solarprojekt hier ein, oder nutzen Sie unseren Taschenrechner, um die Eignung Ihrer Dachflächen für Photovoltaikanlagen zu prüfen.

Bereits konvertierte Energiebierger

Faber – Olingen 11.21 kWp

Der Autor ist Serge

5 Rue d'Eschweiler, Olingen, Luxembourg

Installation photovoltaïque en copropriété sur l’atelier communale de Lorentzweiler (Lu)

Der Autor ist florian.rochko@energiepark.lu

9 Rue de Hunsdorf, 7359 Lorentzweiler, Luxembourg

Sandweiler

Der Autor ist Mara

21 An de Strachen, Sandweiler, Luxembourg

In nur 4 Stunden - bringt die Sonne uns die Menge an Energie die wir brauchen, um unseren jährlichen Verbrauch zu decken!